Rheda-Wiedenbrück, den 07.10.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nun haben wir die ersten acht Wochen dieses ganz besonderen Schuljahres alle gemeinsam gut geschafft und die wohlverdienten Herbstferien stehen an.

Wir möchten uns bei Ihnen als Erziehungsberechtigte ganz herzlich bedanken, dass Sie alle Vorgaben des Ministeriums und alle gemeinsam getroffenen Absprachen eingehalten haben und damit Ihren Teil dazu beigetragen haben, dass wir bisher noch keine Corona-Fälle in der Schule hatten.

Wir möchten uns bei allen Schülerinnen und Schülern bedanken, dass sie alle neuen Regeln zuverlässig eingehalten haben, das sie verantwortungsbewusst weiterhin die Masken im Unterricht getragen und damit einen entscheidenden Teil dazu beigetragen haben, dass der Unterricht für alle Schüler durchgängig stattfinden konnte.

Wir möchten uns bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kopernikusschule bedanken, dass sie Rahmenbedingungen geschaffen haben, unter denen weitgehend regulärer Unterricht stattfinden konnte, dass sie viele neue, kreative Ideen entwickelt haben, damit die Schülerinnen und Schüler auch während dieser schwierigen Zeit ein qualitativ hochwertiges Unterrichtsangebot erhalten haben.

Wir hoffen, dass sich in den Herbstferien alle Beteiligten gut erholen, damit wir ausgeruht in die Zeit vom Herbst bis Weihnachten starten können. Alle Eltern und Erziehungsberechtigten erhalten mit diesem Elternbrief ein Dokument des Ministeriums bezogen auf Urlaubsreisen in Risikogebiete. Dieses Schreiben ist zu Ihrer Information. Wir bieten Ihnen aber gerne an, sich hier in der Schule zu melden, wenn sie in ein Risikogebiet reisen wollen, um die daraus entstehenden Konsequenzen mit Ihnen zu besprechen. Wir sind aber überzeugt davon, dass es sich hierbei nur um absolute Ausnahmefälle handeln wird.

Wenn Sie weitere Fragen oder Gesprächsbedarf haben, melden Sie sich gerne bei den Klassenlehrinnen und Klassenlehrern oder bei der Schulleitung.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Das Team der Kopernikusschule

 

Hinweis Eigenanteil zu den Lernmitteln im kommenden Schuljahr:

Der Eigenanteil für den Elternbeitrag für das Schuljahr 2020/2021 ist lt. § 96 Abs. 5 Schulgesetz auf 26,00 € festgelegt. Diesen Betrag werden wir direkt nach den Schulferien einsammeln.

Der Jobcenter des Kreises Gütersloh übernimmt ab dem kommenden Schuljahr den Eigenanteil für Lernmittel. Falls dies im Rahmen des Teilhabepakets für Sie in Frage kommen sollte, melden Sie sich bitte bei uns im Schulsekretariat.

P.S.: Hier noch eine Nähanleitung für eine Schutzmaske von unserer Kollegin Frau Kampwerth.

Anleitung Schutzmaske nähen MK

Wir freuen uns Ihnen unsere Schule vorstellen zu können. Unsere Schule ist die Kopernikusschule, Förderschule des Kreises Gütersloh mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, unterrichtet Schüler mit einem Förderbedarf im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung aus den Städten Rheda-Wiedenbrück, Herzebrock-Clarholz, Harsewinkel, Versmold, Langenberg, Rietberg, Verl und Schloß Holte-Stukenbrock.

Im Schuljahr 2020/2021 beschulen wir mit 15 Lehrerinnen und Lehrern insgesamt 102 Schülerinnen und Schüler in neun verschiedenen Lerngruppen an drei Standorten (Standort Klasse 5-8, Anekabel, Satellit).

Die Schüler der Klassen 5-7 werden morgens mit dem Schülerspezialverkehr zur Schule befördert und nach Schulschluss wieder nach Hause gebracht. Ab der 8. Klasse fahren die Schüler in der Regel mit dem ÖPNV zur Schule.

Unsere Unterrichtszeiten sind von 8:30 bis 13:30 Uhr, montags und freitags endet die Schule um 13:00 Uhr. Für die Klassen 5-7 gibt es die Möglichkeit einer sozialpädagogischen Nachmittagsbetreuung, die jeweils drei Zeitstunden nach Unterrichtsschluss endet.

Auf den folgenden Seiten unserer Homepage besteht die Möglichkeit sich über alle Bereiche unseres Schullebens genau zu informieren. Bei Fragen oder weitergehendem Interesse melden Sie sich gerne bei uns an der Schule.